Radfahrerkirche Stadt Wehlen
Herzlich Willkommen auf unserer Homepage!


Die Kirche in Stadt Wehlen liegt unmittelbar am Elberadweg von Cuxhaven nach Prag. Gönnen Sie sich hier eine Pause und erfahren Sie in der Langsamkeit die Schöpfung Gottes.

Unsere Kirche wurde nach dem Elbehochwasser 2002 umfangreich saniert. Am 25. April 2004 erfolgte die Wiedereinweihung als erste Radfahrerkirche der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens. Seitdem ist die Kirche im Sommerhalbjahr verlässlich geöffnet und unsere Besucher werden durch Touristenbegleiter betreut.

Es erwarten Sie hier:

- christlicher Glaube als Quelle des Lebens
- ein Ort zum Ausruhen und Innehalten
- ein Gebetsstein für Ihre Gebete
- wechselnde Ausstellungen
- eine geführte Entdeckungsreise durch den Kirchenraum (auf Anmeldung)
- ein blühender Garten zum Ausruhen
- ein Trinkwasserbrunnen zur Erfrischung
- eine Rikscha (auch zum Ausleihen)
- ein Weidenspielplatz in Pötzscha zum Besichtigen und Erleben
- Fahrradwerkzeug zur Selbsthilfe
- Informationen zu Ausflugszielen in der Region


Veranstaltungen und Sommermusiken 2021

Sonntag 11.04.21
10.00 Uhr Gottesdienst zur Saisoneröffnung

Sonntag 18.04.21
15.00 Uhr Konzert des Kammerchores Anima Nordica Dresden

Dieses Konzert fällt aus!



Sonntag 6.6.21
9.00 Uhr Gottesdienst
10.00 Uhr Radtour durch das Gebiet des Kirchgemeindebundes Oberelbe Pirna
Treffpunkt: Radfahrerkirche

Freitag 25.06.21
19.00 Uhr Konzert mit dem Dresden Brass Quintet

Freitag 2.7.21
19.30 Uhr Orgelkonzert mit Fahrradkantor Martin Schulze

Samstag 24.07.21
17.00 Uhr Konzert mit Kai Schmerschneider, Dresden
Lieder von mir und Weisheiten von anderen

Samstag 21.8.21
17.00 Uhr Konzert des Quarteto Bando, Tangomusik „Barrio de Tango“

Sonntag 5.9.21
10.30 Uhr Gottesdienst zum Erntedankfest
16.15 Uhr Konzert im Rahmen der Veranstaltungen zum Naturmarkt

Samstag 18.9.21
10.00 Uhr Rundfahrt durch die Philippuskirchgemeinde Lohmen
Treffpunkt: Radfahrerkirche

Sonntag 3.10.21
17.00 Uhr Gospel-Konzert mit der Thomas Stelzer Gospel Crew

Samstag 16.10.21
17.00 Uhr Konzert im Rahmen der Deutsch-Tschechischen Kulturtage 2021: Slavic-Trio

Alle Veranstaltungen stehen unter dem Vorbehalt des Ausfalls im Zusammenhang mit Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des Corona-Virus.


Ausstellungen 2021

April bis Mitte Mai
- Fotoausstellung zum Werra-Weser-Radweg

Pfingsten bis Ende August
- Himmel, Fluss und Felsen - Landschaftsbilder von Rainer Groh, Dresden

September und Oktober
- Ausstellung im Rahmen der Tschechisch-Deutschen Kulturtage: Fotografien von Sebastian Weise und Glasarbeiten von Lada Semecka


Eröffnung der Saison der Radfahrerkirche

In welcher Form wir die Eröffnung der Saison der Radfahrerkirche dieses Jahr genau gestalten können, wissen wir gegenwärtig noch nicht. Noch planen wir es mit einem lebendigen Gottesdienst und einem spritzigen Beitrag der Gruppe „univitho“. Aber die Saison soll auf jeden Fall beginnen, d.h. wir wollen die Kirche wieder als Ort der Einkehr geöffnet halten. Eintragungen im Gästebuch haben uns bestätigt, wie wichtig diese geöffnete Kirche für Menschen gerade auch in der Corona-Zeit gewesen ist. Hinausgehen, sich bewegen an der frischen Luft und dann diese geöffnete Tür finden, eintreten, die Gedanken sortieren, ins Gespräch kommen mit Gott, zu dem keine Kontaktsperre gilt…

Im Raum platzierte Bilder – Grafiken oder auch Fotos – sollen solche Momente der Einkehr befördern. Das war in den vergangenen Jahren so und das soll auch in diesem Jahr so sein.

Wir beginnen wieder mit Fotos. Sie sind im letzten Sommer während einer Radtour auf dem Werra-Weser-Radweg entstanden. Viele haben in der Corona-Zeit das Radfahren als eine angemessene und in mancherlei Weise heilsame Art der Fortbewegung neu entdeckt. Und schon lange aktive Radler haben ihre Erfahrungen bestätigt gefunden und neu vertiefen können. Man ist mit ausreichendem Abstand unterwegs. Die Lüftung funktioniert perfekt und gelegentliche Begegnungen geschehen oft im kleinen Rahmen und dafür intensiver. Dass die Co²-Bilanz stimmt (besonders, wenn man sich motorlos bewegt), ist ja allgemein bekannt. Flussradwege führen an Lebensadern entlang, meistens abseits des Gedränges, das der Massentourismus mit sich bringt. Die Bilder versuchen, Eindrücke wiederzugeben, die sich auf dem Weg ergeben haben. Die Vielfalt des Grüns in einsamen Auen, die Spuren kunstvollen Handwerks an Häusern und Kirchen und (wohl eher unbeabsichtigt) sogar als Ergebnis moderner Feldarbeit, das immer wieder neue Bild im Spiegel des dahinfließenden Wassers, der Stuhl, der in Münchhausens Welt der Phantasie einlädt oder auch anrührende Szenen bei den immer wieder anzutreffenden Kühen – das alles regt an, im scheinbar so Normalen Neues und wundervoll Lebendiges zu sehen.

Bilder von Reisen wecken Fernweh. Das ist auch beabsichtigt. Freilich muss Fernweh nicht unbedingt immer durch Flugreisen zu vermeintlich exotischen Zielen gestillt werden. Auch sanfter Tourismus tut der Seele gut.


So finden Sie uns


Unsere Kontaktdaten

Ev.-Luth. Philippuskirchgemeinde Lohmen
Radfahrerkirche Stadt Wehlen
Fährweg 1
01829 Stadt Wehlen


Tel.:
035024/79724
03501/588032 oder
03501/587387

E-Mail:
radfahrerkirche-stadt-wehlen[at]online[dot]de


Weitere Kontakte

Radwegekirchen-Seite der EKD:
Radwegekirchen


Elberadweg:
Elberadweg

Stadt Wehlen:
Stadt Wehlen