<1--
  • -->

    weitere Termine

    Auf dieser Seite finden Sie Informationen zu Veranstaltungen in der Philippuskirchgemeinde, welche außerplanmäßig stattfinden. Die regelmäßigen Veranstaltungen finden Sie hier.


    Abend mit der Bibel

    am Mittwoch, 16.10. und 13.11.2019 19.30 Uhr im Pfarrhaus in Lohmen.

    Im Oktober geht es um das Thema „Glaube ohne Werke ist tot“. Wir lesen dazu Jakobusbrief Kap.2, Verse 14-26.

    Im November beschäftigen wir uns mit einem Thema der täglichen Friedensgebete „Angst“. Dazu lesen wir aus dem 2. Timotheusbrief Kap.1,Verse7.9.10 – Gott hat uns nicht gegeben den Geist der Furcht, sondern der Kraft und der Liebe und der Besonnenheit.

    Herzliche Einladung!

    Brigitte Schleinitz




    25 Jahre Posaunenchor Lohmen1994 - 2019

    Was wäre unsere Kirche ohne ihre Posaunenchöre? Durch die Bläsermusik kann so mancher Festgottesdienst besonders feierlich gestaltet werden. Und wenn wir uns unter freiem Himmel treffen, wie zu Himmelfahrt oder kürzlich beim Burggottesdienst in Stadt Wehlen hoch oben über dem Städtchen, können wir auch dort ohne große Umstände auf ordentliche Kirchenmusik zurückgreifen.

    Das ist natürlich der großen Einsatzbereitschaft der Bläser zu danken, die nicht nur zu vielen Terminen ehrenamtlichen Dienst versehen, sondern auch vieles möglich machen, indem sie Noten und Instrumente selbst an eher schwer zugängliche Orte schleppen. Und das, wie bei besagtem Einsatz bei großer Hitze genauso wie bei winterlichen Temperaturen, damit auch auf dem Weihnachtsmarkt die beliebten Weisen mit guten Tonsätzen in „handgemachter Musik“ erklingen können.

    Ja, so eine Bläsergemeinschaft ist etwas Schönes und so sind wir dankbar, dass es auch hier in der Philippuskirchgemeinde seit nunmehr 25 Jahren einen Posaunenchor gibt. Im Herbst 1994 erklang der erste 4-stimmige geblasene Choral in unserer Kirche. Ein viertel Jahrhundert Posaunenchor – das soll natürlich gefeiert werden.

    Wiederum im Herbst, nämlich am ersten Wochenende im Oktober, wollen wir das Jubiläum begehen. Wie schon vor fünf Jahren werden auch wieder Bläser aus der Partnergemeinde Venne bei uns zu Gast sein. Wir freuen uns, an diesem Wochenende auch das „Dresden Brass Quintet“ zum gemeinsamen Musizieren bei uns zu haben.

    Am Sonnabend, 5. Oktober, um 16.00 Uhr wollen wir dann ein Konzert mit alten und neuen Stücken für Blechblasinstrumente in der Lohmener Kirche veranstalten. Seien Sie dazu alle ganz herzlich eingeladen.

    Michael Schleinitz


    Martinstage in unserer Gemeinde

    Wie Sie der Gottesdiensttabelle entnehmen können, haben wir die Martinstage in unserer Gemeinde auf das Wochenende gelegt. Das ist günstiger für Eltern und Kinder.

    In Dorf Wehlen feiern wir am Freitag den 08.11. 16.00 Uhr in der Kirche. Da ist der Kindergarten in Dorf Wehlen ganz besonders engagiert!

    In Rathewalde am Sonnabend, den 09.11. 16.00 Uhr und in Lohmen am 09.11. 17.00 Uhr.

    Kinder und Eltern sind jeweils zum Laternenumzug und zum Teilen der Martinshörnchen am Lagerfeuer in den jeweiligen Pfarrhöfen eingeladen!


    Aufführung der Landesbühnen Sachsens

    am Freitag, den 08.11.2019
    19.30 Uhr
    in der Kirche in Lohmen

    „Draußen vor der Tür“ – ein Schauspiel nach dem gleichnamigen Roman von Wolfgang Borchert.

    Der junge Unteroffizier Beckmann kehrt drei Jahre nach der Schlacht um Stalingrad zurück nach Deutschland. Hinkend, weil ihm die Kniescheibe weggeschossen wurde, gehüllt in einen Heeresmantel und auf der Nase immer noch die Brille, die er unter der Gasmaske trug, hat er doch überlebt und hofft, dem Schrecken entkommen zu sein. Aber der Albtraum geht weiter.

    Traumatisiert vom Krieg und an der eigenen Schuld leidend, sucht er in seiner Heimatstadt nach Menschlichkeit und Geborgenheit. Seine Frau lebt jedoch inzwischen mit einem anderen Mann und seine Eltern haben sich als einst überzeugte Nationalsozialisten das Leben genommen. Die Daheimgebliebenen begegnen ihm mit Desinteresse und Ablehnung und die Türen schlagen vor ihm zu. Wie im Fieber wandert er verloren durch das zerstörte Hamburg und findet sich nicht mehr zurecht zwischen Vergangenheit und Gegenwart, Traum und Realität, Leben und Tod.

    Selbst die Elbe, in der er sich zu ertränken versucht, will ihn nicht haben und spuckt ihn wieder aus. Vom Krieg möchte keiner mehr etwas hören, die Geschichte soll weitergehen, als wäre nie etwas gewesen. Für Beckmann gibt es keinen Platz.

    Wolfgang Borchert kehrte mit 26 verwundet und schwer gezeichnet nach vier Kriegsjahren zurück nach Deutschland und schrieb DRAUSSEN VOR DER TÜR innerhalb weniger Tage unter dem Eindruck seiner Erfahrungen. Er gab mit seinem Stück einer von Verzweiflung gelähmten und verstummten Generation eine Stimme.

    Die Eindringlichkeit seiner Schilderung und die Fragen, die Borchert seine Hauptfigur stellen lässt, verleihen dem Text – angesichts weltweiter kriegerischer Auseinandersetzungen – eine bestürzende Aktualität.


    Ökumenische Friedensdekade 10. – 20.November 2019

    Thema: friedensklima

    Wir treffen uns vom 11. – 14.11. 2019 19.00 Uhr zum Friedensgebet in der Kirche in Lohmen. Am Freitag, den 15.11. ist 19.00 Uhr Jugendgottesdienst in Lohmen. Am 18.und 19.11. laden wir wieder jeweils 19.00 Uhr zum Friedensgebet ein! Am Buß- und Bettag ist 17.00 Uhr in Pirna wieder der Abschlussgottesdienst zur Friedensdekade, der in der katholischen Kirche beginnt. An dieser Stelle möchten wir Sie aber auch noch einmal auf die Veranstaltungen in und um die Dresdner Kreuzkirche an diesem Tag hinweisen.

    Wir feiern 30 Jahre friedliche Revolution in der DDR und erleben gleichzeitig, wie Hass und Gewalt in unserer Gesellschaft und in dieser Welt zunehmen. Ziel der friedlichen Revolution aber waren Freiheit und Frieden! Wir tun gut daran, uns an diese Ziele zu erinnern und allen Hassreden, aller Gewalt und Ausgrenzung eine Abfuhr zu erteilen. Da ist der Einsatz jedes Einzelnen gefragt!

    Jan Gildemeister schreibt dazu: „friedensklima“ beschreibt den Wunsch nach einer besseren Welt und zugleich eine bereits gelebte Praxis. Theologisch gesprochen: Es geht um das Reich Gottes auf Erden, das Hoffnung, Zusage und bereits gelebte Realität ist. Dies ist Aufforderung und Ermutigung, auf dem (Pilger-)Weg der Gerechtigkeit und des Friedens weitere Schritte zu gehen, hin zu einem Friedensklima – durch den Einsatz für die natürliche Umwelt und für ein gewaltfreies Miteinander und konstruktive Konfliktbearbeitung.

    Die Aufführung der Landesbühnen „Draußen vor der Tür“ von Wolfgang Borchert bildet in unserer Gemeinde zugleich den Auftakt zu diesen Themen!


    Einsätze auf unseren Friedhöfen

    In den Gottesdiensten am Ewigkeitssonntag lesen wir die Namen der Verstorbenen des letzten Kirchenjahres. Wir gedenken unserer Lieben und besuchen ihre Gräber auf unseren Friedhöfen.

    Dies möchte ich zum Anlass nehmen, um unseren Mitarbeitern auf den Friedhöfen, Herrn Frank Pangritz und Herrn Joachim Neugebauer, sowie unserer Verwaltungsmitarbeiterin Frau Uta Pangritz, sehr herzlich für alle engagierte Arbeit zu danken. Sie wissen, dass es nicht einfach ist, die vielen Friedhöfe in Ordnung zu halten! Durch die geringe Belegung stehen uns nur wenige Anstellungsprozente zur Verfügung! Wir können und dürfen sie nicht in die roten Zahlen wirtschaften!

    Sie in Ordnung zu halten ist wirklich eine große Herausforderung und nur dem großen Einsatz von Herrn Pangritz und Herrn Neugebauer zu verdanken! Und deshalb müssen wir Ihnen auch helfen.

    Ich bitte Sie, ignorieren Sie unsere Aufrufe zum Friedhofseinsatz nicht, sondern helfen Sie mit! Es ist auch in Ihrem Interesse!

    Friedhofseinsätze in unserer Gemeinde finden an folgenden Sonnabenden jeweils von 9.00 -12.00 Uhr statt:

    Lohmen: 16.11.2019
    Dorf Wehlen: 16.11.2019
    Stadt Wehlen: 09.11.2019
    Stürza und Rathewalde: 23.11.2019

    Bitte beachten Sie unsere Aushänge, falls Verschiebungen notwendig sind!

    Brigitte Schleinitz


    Termine im zweiten Halbjahr 2019 zum Vormerken

    Termin Veranstaltung
    Wochenende 05./06.10.2019 Feier zum 25. Jubiläum des Posaunenchores in Lohmen
    05.10.: 17.00 Uhr Posaunenkonzert in der Kirche
    06.10.: 10.00 Uhr Festgottesdienst
    17.00 Uhr Sandstein und Musik
    Wochenende 11.-13.10.2019 Familienfreizeit Maxov
    Sonntag, 03.11.2019 10.30 Uhr Kirchweih Lohmen
    Freitag, 08. 11.2019 Landesbühnen in der Kirche in Lohmen:
    19.30 Uhr – „Drau§szlig;en vor der Tür“ von Wolfgang Borchert
    Samstag, 30. 11.2019 (Vorabend 1. Advent) Dankefeier für alle Ehrenamtlichen
    17.00 Uhr Adventskonzert in der Kirche Lohmen: ORANA – Lichterglanz vom Himmelszelt
    Samstag, 14.12.2019 17.00 Uhr Adventskonzert Gesangverein Dürrröhrsdorf in der Kirche Lohmen